Regulierung von Machu Picchu

StartseiteTippsRegulierung

2016 Tickets Machu PicchuMachu Picchu gilt als ein Meisterwerk der Architektur und Ingenieur Inca seiner einzigartigen architektonischen und landschaftlichen Merkmale haben sich zu einem der beliebtesten in der Welt und damit eine der meist besuchten touristischen Ziele, deshalb hat Regeln und Einschränkungen für die Besucher, die müssen erfüllt sein, festgelegt zum Zeitpunkt seines Besuchs weil ein heiliger Ort wie diesem verdient Respekt.

Besuchszeiten zu Machu Picchu ist von 6.00 bis 16.00 Uhr wenn Sie einen Panoramablick auf die heilige Stadt der Inkas zu wollen, ist es ratsam, früh am Morgen zu gehen so dass Sie den Sonnenaufgang beobachten können, machen Sie Fotos und besuchen Orte rund um Machu Picchu, wie zum Beispiel; Der Inka-Brücke, La Puerta del Sol. Um 8 Uhr morgens Reisegruppen machen ihr Einkommen mit ihren jeweiligen Führungs und füllen Sie den gesamten Komplex macht es schwierig, durch die engen Straßen der Zitadelle von Machu Picchu zu gehen. Um 16:30 Uhr die Waldläufer das klingt die pfeift für die Menschen gehen, um diese wunderschöne Region zu verlassen.

 

VORSCHRIFTEN MACHU PICCHU

Die wichtigste Voraussetzung, um die Inka-Zitadelle zu besuchen ist, um die Identifizierung zu bringen, mit der Sie sich registriert beim Kauf Ihre Eingaben, wobei diese: Dokumentenerkennung, Reisepass, Personalausweis, Registrierungs-ID, etc; der ISIC-Karte oder Universität-Karte (für Peruaner), weil sie zusammen mit Ihrer Eintrittskarte in die Zeit der Inspektion angefordert werden.

Das Ministerium für Kultur legt bestimmte Bedingungen in den Kauf von elektronischen Ticket Machu Picchu; wobei die folgende:

  • Im Falle von nicht vorhanden eine Identifikation, die das Eigentum an der Ticket bescheinigt wird diese begrenzt werden und kann nicht in die Räumlichkeiten, in diesem Fall nicht hat irgendein bringt.
  • Wenn Sie nicht mit dem Ticket auf das angegebene Datum, gibt es keine Rückerstattung, da nur dauert einen Tag.
  • Behält sich vor, zu beschränken Eintrag die Gehege Menschen, deren Gesundheit ist sehr delikate oder unangemessen und Frauen im fortgeschrittenen Stadium der Schwangerschaft.
  • Ist nicht für die Gesundheit und Fitness der Besucher verantwortlich oder für Unfälle oder Probleme, die als Folge des Besuches passieren kann.
  • Das elektronische Ticket berechtigt Eingang zu Archäologischen Park Machu Picchu zu dem darin angegebenen Datum.
  • Die folgenden Personen oder Gegenstände wird am Eindringen gehindert und / oder entfernt werden aus den Räumlichkeiten:
    • Menschen unter dem Einfluss von Rauschmitteln, Alkohol, Drogen oder anderen Substanzen.
    • Schusswaffen oder die Druckluft, Munition, Sprengstoffe, brennbare Stoffe oder andere Gegenstände, die die Reihenfolge innerhalb der archäologischen Stätte zu ändern.
    • Bögen und Pfeile, Jagd und Fischerei Geräte, Äxte, Macheten, Jagdmesser mit einer Klinge aus Stahl übertrifft 07 cm. lang, Hacken, Schaufeln oder andere Werkzeuge.
    • Jede Art von Falle zum Fangen Exemplare der Zoologie.
    • Brennstoffe wie Kerosin, Dieselkraftstoff , Benzin.
    • Audio und andere Erzeuger von Rauschen.
    • Haustiere und exotische Arten.
    • Velas.
    • Besucher Aussteller Verhaltensweisen gegen die Moral oder Anstand.

Ein Verstoß gegen diese Regeln kann Rechtsverfahren von der peruanischen Regierung und der Anwendung von Sanktionen für Besucher, die ein paar Standards verletzen anfallen.

Für jede nationale oder ausländische Person den Besuch der Inkastadt Machu Picchu, ist strengstens verboten, das folgende Verhalten durchführen:

  • Kann man nicht kaufen Tickets an der Türsteuerung von Inka-Zitadelle.
  • Die Stöcke sind nur für ältere und behinderte Menschen erlaubt.
  • Klettern und berühren die Wände und andere Strukturen der Inka-Stadt.
  • Bücken, legen Sie Ihre Hand oder Reiben der Körper an den Wänden und Steinelementen.
  • Rauchen Schnupftabak, Zigarren, oder jede andere Substanz.
  • Verunreinigen Wasserquellen.
  • Machen Inschriften in den Böden, Wände, Steine, sowie Elemente des Naturerbes unter Strafe.
  • Nudisten und obszöne Handlungen, die gegen Moral und Anstand.
  • Werfen festen und flüssigen Abfällen.
  • Tragen Rucksäcke mit mehr Kapazität, um 20 Liter oder 6 Kilo.
  • Bieten und Vermarktung von Produkten in die und aus der Inka-Stadt.
  • Doing Aktivitäten, die die Heiligkeit der Inkastadt verzerren wie Mode, abgebildet in Badeanzug oder Tänzerinnen und exotische Musikinstrumente.
  • Machen sozialen Verpflichtungen.
  • Betreten und Befahren Haustiere.
  • Führen Sie Überflüge mit dem Gleitschirm, Helikopter oder jede Art von Handwerk gemacht.
  • Zu fördern, Verhalten und Fotografieren oder Filmen im Luftraum wirft Drohnen oder versenden jedes Schiff gesunken, wobei von diesem Verbot Flüge dieser Art nur für wissenschaftliche Zwecke und für die kulturelle Verbreitung ausdrückliche Zustimmung des Department of Culture Dezentrale Cusco ausgenommen.
  • Verwenden abweisende Sprays, die freizugeben, Kölnisch Wasser, Sonnencreme und vieles mehr.
  • Ändern von Kleidung oder Kleid in der Inka-Stadt.
  • Tragen und Transportieren große Sonnenschirme in der Regenzeit.
  • Führen Erklärungen in Räumen oder Websites nicht für diesen Zweck bestimmt.
  • Exceed oder gehen über die physikalischen Grenzen der Besichtigung der Inkastadt.
  • Filme machen für Marketing Konsumgüter.
  • Tragen oder geben schweren Filmausrüstung zum Inkastadt.
  • Erstellen Sie jede Art von Angriff auf die Erhaltung des Inka-Stadt und ihre lithic Elemente können zusätzlich zu der Verwaltungsstrafe Gegenstand der polizeilichen und justiziellen Beschwerde.

Wenn einer beging den verbotenen Verhaltens oben beschrieben, das Personal des Nationalen Archäologischen Park von Machu Picchu fahren Sie mit dem sofortige Entfernung des Täters, falls zutreffend, mit der Unterstützung des Tourismus Police, fortfahren, die Filme oder Foto Datensätze zu entfernen, in Anbetracht der Tatsache, für die geeignete Maßnahmen oder Verfolgung einer Benachrichtigung über eine Urheberrechtsverletzung, das kulturelle Erbe, die administrativen Disziplinarverfahrens oder eines Verfahrens wegen Polizei- oder Justiz Beschwerde gegebenenfalls zu initiieren, ohne Anspruch auf Wiedereintritt für den Täter.

Empfehlungen:

Um Ihren Besuch zu genießen ohne gegen irgendwelche Regeln und vor allem Respekt und Fürsorge für die Historische Heiligtum von Machu Picchu; Folgendes wird empfohlen:

  • Die Besuche sollten in kleinen Gruppen durchgeführt werden, um Gedränge zum Zeitpunkt des Besuchs in der Zitadelle zu vermeiden.
  • Zeigen eine respektvolle Haltung für die Umwelt zu allen Zeiten, nicht Müll werfen oder stören in das Leben der Wildtiere in den Weg stellt.
  • Förderung der Erhaltung der Umwelt durch die Verwendung biologisch abbaubarer Produkte und gehen nur von den dafür vorgesehenen Stellen.

Erfahren Sie mehr über Empfehlungen für Besuch Machu Picchu.

 TOP ▲

 

 

Tags: ,

Chat now